Mobilität

Wir wollen mehr grüne Mobilität und weniger Abgase, Lärm und Staus. Der Verkehrssektor ist einer der größten Emittenten von CO2. Deshalb besteht hier dringender Handlungsbedarf um eine Reduktion der Treibhausgase einzuleiten. Das kann auf vielfältigen Wegen erreicht werden.
Durch die CO2 Bepreisung wird es zu Verlagerungseffekten auf andere Verkehrsarten statt dem Individualverkehr, der auf Verbrennungsmotoren setzt, führen. Diese Verlagerung müssen wir allerdings durch gute Angebote begleiten. Konkret sind das bessere Radwege, eine bessere Taktung des Öffentlichen Personennahverkehrs und z.B. Carsharing.

Wir wollen für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen, indem wir uns für eine innerstädtische Richtgeschwindigkeit von 30 km/h einsetzen. Ein besseres Angebot an Radwegen ermöglicht ein sicheres Vorankommen mit einer alten aber genialen Erfindung: dem Fahrrad. Weniger PKW Verkehr bedeutet mehr Platz für Parks und Freiflächen im öffentlichen Raum. Für die Besucher*innen und Anwohner*innen erreichen wir so eine höhere Aufenthaltsqualität. Kurz gesagt: Die Städte werden ruhiger, die Luft besser und kinderfreundlicher.